Erdfeste 2019

Erdfeste können überall stattfinden. Und es gibt keine zentrale Leitung. Jedes Erdfest entsteht im eigenen Kontext und in eigener Regie, gemäß den Ideen, Gegebenheiten und Möglichkeiten der einzelnen ERDFEST-Initiativträger*innen.

Initiativträger*innen sind alle, die, ob Organisation oder Einzelperson, im Juni 2018 erstmals ein Erdfest begangen haben oder 2019 eines begehen. Wir helfen einander, bringen unser Potenzial zur Blüte, finden Lösungen und entwickeln neue Ideen.

Auch wenn viele Initiativträger*innen tolle Veranstaltungen anbieten: Das Erdfest begehen bedeutet NICHT, ein weiteres Projekt, eine weitere Veranstaltung organisieren zu müssen. Die Erdfest-Tage können ebenso gut ein Anlass werden, mal – sei es für ein paar Stunden – bewusst inne zu halten. Aus dem Modus des Machens heraus zu gehen. Etwa gemeinsam einen Ort draußen aufzusuchen, der einen ruft. Dort still zu verweilen, um zu erspüren, wahrzunehmen, was dieser Ort sagt. Einen Wald, einen Baum, eine Wiese, einen Bach fragen: Was erfahre ich von dir? Anschließend einander mitteilen, was dabei geschehen ist ... Wie spannend das wäre! Ein Erdfest vom Feinsten!

 

https://erdfest.org/sites/erdfest.org/files/2019_04_einladung_zur_mitwirkung.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.