Digitalisierung nachhaltig gestalten

Im Herbst 2018 fand in Berlin unter dem Titel „Was Bits und Bäume verbindet“ ein großes Debattenforum über den Zusammenhang von Digitalisierung und Nachhaltigkeit statt. Ein wichtiges Thema in Bezug auf Ressourcennutzung, soziale Gerechtigkeit, Demokratie und der Fragen, wie kann sich die Digitalisierung am Gemeinwohl orientieren und weniger an den Interessen einzelner Wirtschaftsakteure?

In gleichnamigen Buch zeigen 50 Autor_innen – aus dem Bereich Technik, Nachhaltigkeitsbewegung und Entwicklungszusammenarbeit – wie die Digitalisierung den sozial-ökologischen Wandel voranbringen kann. Folgende Themen werden behandelt

  • Soziale & ökologische Auswirkungen: Wie schwer wiegt ein Bit?
  • Datenschutz und Umweltschutz: Was heißt hier smart?
  • Macht, Märkte, Monopole: Wem dienen digitale Technologien?
  • Alternativ wirtschaften: Eine andere Digitalisierung ist möglich!
  • Nachhaltigkeits- und Tech-Bewegung: Organisiert euch!

 

Lesetipp August 2019:
Höfner, Anja; Frick, Vivian (Hrsg) (2019): Was Bits und Bäume zusammenhält. Digitalisierung nachhaltig gestalten. München: Oekom Verlag. 20,00 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.