Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Internationaler Bodensee-Friedensmarsch in Überlingen

13 April –14:30 - 17:00

Internationaler Bodensee-Friedensmarsch in Überlingen

Am Ostermontag treffen sich Menschen aus der ganzen Bodenseeregion in Überlingen:

Von Zürich bis nach Vorarlberg, vom Westallgäu bis nach Oberschwaben und aus dem Hegau.

Der Bodensee-Friedensweg ist die größte Veranstaltung der Friedensbewegung in der Region und beginnt um 14.30 Uhr auf dem Schulhof der Wiestorschule in Überlingen, zieht mit mehreren Stationen durch die Stadt und endet gegen 17 Uhr mit der Abschlusskundgebung auf der Hofstatt.

Dieses Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto FRIEDENSKLIMA – Abrüsten und Klima schützen.

Die Zusammenhänge zwischen Klimawandel, Flucht, Rüstungsproduktion, Kriegen oder bedrohtem Frieden und unserem Lebensstil stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Ostermarsches. Zahlreiche Kriege werden um Ressourcen, Handelswege und geostrategische Räume geführt – um unseren Wohlstand und Einfluss zu sichern.

Spannende Redebeiträge stehen auf dem Programm.

Dazu spricht Claudia Haydt von der Informationsstelle Militarisierung in Tübingen. Die Schweizer Nationalrätin Claudia Friedl aus St. Gallen stellt die Zusammenhänge von Klimakrise und Militär dar. Der Friedensforscher Theo Ziegler zeigt Lösungsansätze auf wie z.B. das Konzept der Badischen Landeskirche: „Sicherheit neu denken - ohne Waffen und Gewalt“. Die Stimme der jungen Generation erhebt die Schweizer Gymnasiastin Miriam Rizvi, Sprecherin des Klimastreik St.Gallen. Begleitet wird die Veranstaltung von drei interkulturellen Musikgruppen.

 

 

 

 

 

BFW2020_Flyer

Details

Datum:
13 April
Zeit:
14:30 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,

Veranstaltungsort

Schulhof der Wiestorschule
Wiestorstr. 31
Üerlingen, 88662
+ Google Karte