Es geht weiter!

Für Salem und seine Nachbargemeinden - für unser größtes Kapital: unsere wunderschöne  Bodenseelandschaft.

Der Regionalplan Bodensee-Oberschwaben wird gerade fortgeschrieben und es ist beabsichtigt weit über 3000 ha vorwiegend landwirtschaftlich genutzte Fläche zu überbauen (in den nächsten 15 Jahren!)

Salem ist besonders betroffen, denn hier soll mit über 27 ha ein Schwerpunkt für Industrie und Gewerbe entstehen - es ist damit  die 2. größte Neu-Gewerbeflächenausweisung für den Bodenseekreis. Wir sind besorgt: Ist dieses Vorhaben wirklich im Interesse der Salemer Bürger und der umliegenden Gemeinden?

Vieles spricht dagegen.

Gründe und Details können hier nachgelesen werden: https://aktionsbündnis-salem.de/

 

Wir waren schon sehr erfolgreich mit unserem Einwohnerantrag, der sich an den Gemeinderat Salem gerichtet hat: 1375 Unterschriften wurden abgegeben.

Jetzt werden nochmals Unterschriften gesammelt:  Jetzt geht es darum, den Regionalverband direkt als Bürger anzusprechen und Einwände gegen die Fortschreibungs-Planung zu erheben.
Jeder kann selbst an den Regionalverband schreiben und seine eigenen Gründe darlegen.
Einfacher ist es, sich unserer Argumentation anzuschließen, um ihr so mehr Gewicht zu verleihen.

Wichtig: dieses Mal können auch Einwohner der Nachbargemeinden unterschreiben!

 

Die Langfassung sowie eine Kurzfassung unseres Sammeleinwandes und die Unterschriftenliste zum Runterladen finden sie auf unserer Homepage

Link: https://aktionsbündnis-salem.de/

 

Zusätzlich wurde von 2 Mitgliedern des Aktionsbündnisses eine Online-Petition erstellt, bei der wirklich jeder unterschreiben sollte: Bürger der Region, Urlauber, Touristen, Fans des Bodenseeumlandes.

Link: https://weact.campact.de/petitions/stoppt-den-flachenfrass

Helfen Sie uns, jeder kann uns unterstützen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.