Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Global denken – vor Ort handeln“ Bürger*innendialog in Friedrichshafen

26. Juni 2021 –09:00 - 16:00

€15

Die Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Bodensee-Oberschwaben organisiert zusammen mit dem Gemeinwohl-Ökonomie Baden-Württemberg e.V. und dem Bündnis für Vielfalt Friedrichshafen einen Bürger*innen-Dialog zum Thema „Nachhaltiges Wirtschaften: Global denken – vor Ort handeln“.

Die Bürger*in / Einwohner*in haben die Chance, mit Unterstützung der politischen, wirtschaftlichen und zivilgesellschaftlichen Expert*innen und Entscheidungsträger*innen zu den Nachhaltigkeitszielen des SDG konkrete Forderungen, Ideen und Möglichkeiten speziell auch für unsere Region an Wirtschaft und Politik hier vor Ort zu erörtern.

Am Ende steht ein konsensiertes Stimmungsbild der Einwohner*innen, das an die zuständigen Stellen aus Politik und Wirtschaft übergeben wird.

Anmeldung erforderlich bis 21.06.2021 unter:

https://eveeno.com/Buergerinnendialog-FN-BSO

Mit Anmeldung zur Veranstaltung (https://eveeno.com/Buergerinnendialog-FN-BSO) ist die Teilnahmegebühr von 15,- €. zu zahlen, in der ein Gutschein für die Tagesverpflegung und einer nachhaltige Verpflegung in der Mittagspause enthalten ist.

Weitere Informationen zum Tagesablauf:

Einladung zum Bürgerinnendialog v21527 2

Infos zum erforderlichen Hygienkonzept:

In Anlehung des bewährten Hygienekonzeptes des Graf Zeppelin Hausses wird um den Nachweis gebeten:

  • eines aktuellen Schnelltest oder einer
  • bestehende Vollimpfung oder einer
  • nachweislichen Genesung

Unkompliziert testen kann man sich mit entsprechender Terminvereinbarung u.a. in Friedrichshafen:

Testzentren Friedrichshafen
https://www.friedrichshafen.de/buerger-stadt/nachrichten-videos-bilder/coronavirus/testzentren-friedrichshafen/

 

 

Details

Datum:
26. Juni 2021
Zeit:
09:00 - 16:00
Eintritt:
€15
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,