wuj logo

Empty Centered Organisation

Die Empty Centered Organisation (Organisation ohne Zentrum) ist eine organische Organisationsform für Initiativen und Gruppen, die im Wandel der Zeit auch in ihrer Organisationsstruktur nach nachhaltigen Alternativen suchen.

wirundjetzt ist ein gemeinnütziger Verein, der durch die Bestimmungen vom Finanzamt hierarchisch (Vorstand – Mitglieder) geführt werden muss.

Zumindest offiziell. Denn in Wirklichkeit wünschen wir uns ein Netzwerk gleichberechtigter und gleichwertiger Menschen und Projekten.

So arbeiten wir gerade daran, auf wirundjetzt das Modell der „Empty Centered Organisation“ anzuwenden und anzupassen.

Empty Centered Grafik WirundJetzt

Arbeitet man regional in einem solchen  organischen Netzwerk zusammen, verstärkt sich die gemeinsame Kraft durch die positiven Verbindungen unter den verschiedenen Kooperationspartnern. So entsteht über die Beziehungen ein Mehrwert für alle, der größer ist als die Summe der einzelnen Akteure. Zudem bleiben die einzelnen Akteure unabhängig und agieren selbstständig. Einzig die getroffenen Vereinbarungen in der Mitte gelten als Maßstab dafür, wer Teil der Gesamtorganisation ist (siehe Abbildung).

 

Solche Netzwerke sind natürlich und daher stabil, weil die Erde genauso organisiert ist: Der Gesamtorganismus besteht aus vielen miteinander verbundenen selbständigen Teilsystemen. Auf dieser nachhaltigen Basis können dauerhafte regionale Kreisläufe und Wertschöpfungsketten aufbauen.

 

Informationen über das Modell der Empty Centered Organisation hier:

 

 

 

Netzwerkpartner

Mathias Forster_1 (2)
Ich bin Botschafter für wirundjetzt,

weil ich deren Anliegen und Aktivitäten als zukunftsträchtig, notwendig und wesentlich erachte. Zudem empfinde ich mich als Teil des Wir und Jetzt und versuche, aus diesem Verständnis heraus, ganzheitlich zu denken und zu handeln. Dabei stelle ich jeden Tag aufs Neue fest, dass wir einen globalen Wandel hin zu mehr Menschlichkeit, Nachhaltigkeit und Freude nur gemeinsam schaffen können. Dazu trägt Wir und Jetzt im Rahmen seiner Möglichkeiten auf eine sehr schöne und stimmige Art und Weise bei.

Mathias Forster – Stiftungsrat und Geschäftsführer der Stiftung Trigon und Mit-Initiator des Bodenfruchtbarkeitsfonds. Mit-Initiatoren: Christian Hiss von der Regionalwert AG und Christopher Schümann von der Stiftung Trigon.

www.stiftung-trigon.ch
www.bodenfruchtbarkeit.bio

Sponsoren & Unterstützer

logo-firle