wuj logo

Nachhaltige Unternehmensführung am Beispiel von VAUDE

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
29. Mai 2017 um 18:00 – 19:30
2017-05-29T18:00:00+02:00
2017-05-29T19:30:00+02:00
Wo:
Raum H002
H-Gebäude
Doggenriedstraße, 88255 Baienfurt
Deutschland

VAUDE – Nachhaltig aus Überzeugung

Vortrag und Gespräch mit Dr. Antje von Dewitz

Als Geschäftsführerin des Outdoor-Ausrüsters VAUDE in Tettnang verfolgt Dr. Antje von Dewitz mit ihrem Team eine konsequent auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmensstrategie. VAUDE steht für innovative und umweltfreundliche Produkte aus fairer Herstellung. Das Unternehmen gilt über die Branche hinaus als Pionier, der weltweit ökologische und soziale Standards setzt. Dabei zeigt VAUDE auch, dass nachhaltiges Wirtschaften ökonomisch erfolgreich ist und Innovationen fördert. Für dieses Engagement hat das Familienunternehmen zahlreiche Auszeichnungen erhalten. So wurde VAUDE 2015 beim renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis wird als „Deutschlands nachhaltigste Marke“ ausgezeichnet.

Klimaneutraler Firmensitz und nachhaltiger Produktzyklus
Der Firmensitz in Tettnang, an dem 500 Mitarbeiter beschäftigt sind, ist vollständig klimaneutral. In der Manufaktur entstehen die „Made in Germany“-Produkte. Innovative Mobilitätskonzepte, eine Bio-Kantine oder die hohe Energieeffizienz sind nur einige Beispiele für Nachhaltigkeit in allen Unternehmensbereichen. Auf Produktseite gestaltet VAUDE sowohl die gesamte Lieferkette als auch den Lebenszyklus eines Produkts konsequent nach ökologischen und fairen Gesichtspunkten. Derzeit schult das Unternehmen im Rahmen eines Pionierprojekts zum Beispiel Zulieferer in Asien. Innovative Konzepte wie die Second Use-Plattform auf Ebay oder die Kooperation mit der Reparaturplattform iFixit gehören dazu.

Dr. Antje von Dewitz steht nach ihrem Vortrag für eine Diskussion mit dem Publikum zur Verfügung.

Netzwerkpartner

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
29. Mai 2017 um 18:00 – 19:30
2017-05-29T18:00:00+02:00
2017-05-29T19:30:00+02:00
Wo:
Raum H002
H-Gebäude
Doggenriedstraße, 88255 Baienfurt
Deutschland


Nachhaltiges Allgäu

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
29. Mai 2017 um 18:00 – 19:30
2017-05-29T18:00:00+02:00
2017-05-29T19:30:00+02:00
Wo:
Raum H002
H-Gebäude
Doggenriedstraße, 88255 Baienfurt
Deutschland

 

Ich unterstütze wirundjetzt,

weil sie nach regionalen, nachhaltigen, demokratischen und resilienten Formen des Wirtschaftens suchen.

Das sind die Koordinaten der Zukunft.

Mag. Christian Felber, Buchautor, Lektor an der WU Wien, Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie und des Projekts Bank für Gemeinwohl

www.gemeinwohl-oekonomie.org

 

 

 

 

Sponsoren & Unterstützer

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
29. Mai 2017 um 18:00 – 19:30
2017-05-29T18:00:00+02:00
2017-05-29T19:30:00+02:00
Wo:
Raum H002
H-Gebäude
Doggenriedstraße, 88255 Baienfurt
Deutschland

logo-hase