wuj logo

Ein Pionierunternehmen der Gemeinwohl-Ökonomie stellt sich vor

Wann:
21. April 2017 um 16:30 – 18:30
2017-04-21T16:30:00+02:00
2017-04-21T18:30:00+02:00
Wo:
METZLER naturhautnah,
Bruggan 1025
6863 Egg
Österreich

Einladung zum Informations- und Vernetzungstreffen
Ein Pionierunternehmen der Gemeinwohl-Ökonomie stellt sich vor
21. April 2017, 16:30 – 18:30 Uhr, METZLER naturhautnah, Egg
Auf dieses vielseitige Programm können Sie sich freuen:
• Impulsvortrag zur Gemeinwohl-Ökonomie – was ist wie, wie funktioniert sie, was bringt sie?
• Praktische Umsetzung bei METZLER naturhautnah
• Führung durch das Betriebsgelände mit dem Neubau
• Käsebuffet und Getränke
• Austausch mit anderen Pionierunternehmen der Gemeinwohl-Ökonomie sowie Interessenten
METZLER NATURHAUTNAH
Der Bergbauernhof liegt im Bregenzerwald inmitten einer wunderschönen Naturlandschaft. Bereits in der 4. Generation wird hier Käse hergestellt. Die Milchprodukte werden ausschließlich aus bester Heumilch von Kühen und Ziegen produziert. Die bei der Käseproduktion anfallende Molke wird in frischem Zustand zu hochwertigen Pflege- und Kurprodukten verarbeitet. Dies geschieht ohne Tierversuche, ohne chemische Wirkstoffe und ohne Farbstoffe.
Gemeinwohl-Ökonomie
90 % der Menschen in Österreich wünschen sich eine „alternative Wirtschaftsordnung“ (Umfrage der Bertelsmann-Stiftung). Eine konkrete Alternative bietet die Gemeinwohl-Ökonomie – ein neues Wirtschaftsmodell, das lebbare Vorschläge anbietet. Kooperation und der Ausgleich der Interessen der heutigen und der zukünftigen Generationen stehen im Mittelpunkt der Entscheidungen. Rund 30 Pionier-Unternehmen in Vorarlberg haben die Gemeinwohl-Bilanz, welche den „Gemeinwohl-Beitrag“ eines Betriebes darstellt, in den letzten 4 Jahren erstellt und diese als wertvolles Instrument zur nachhaltigen Unternehmensentwicklung kennengelernt. Hierzu zählt auch METZLER naturhautnah.
Datum und Zeit: 21. April 2017, 16:30 – 18:30 Uhr
Ort: METZLER naturhautnah, Bruggan 1025, 6863 Egg, T + 43 5512 3044
Anmeldung: Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 10. April 2017 unter der Email-Adresse guenter.lenz@ecogood.org
Eine Veranstaltung des Vereins zur Förderung der Gemeinwohlökonomie in Vorarlberg Obmann Gerhard Müller Badstraße 23 6844 Altach

Netzwerkpartner

Wann:
21. April 2017 um 16:30 – 18:30
2017-04-21T16:30:00+02:00
2017-04-21T18:30:00+02:00
Wo:
METZLER naturhautnah,
Bruggan 1025
6863 Egg
Österreich


Nachhaltiges Allgäu

Wann:
21. April 2017 um 16:30 – 18:30
2017-04-21T16:30:00+02:00
2017-04-21T18:30:00+02:00
Wo:
METZLER naturhautnah,
Bruggan 1025
6863 Egg
Österreich

andre reichel

ich unterstütze wirundjetzt, denn:

wenn weniger mehr ist, gibt es eine ganze Welt zu gewinnen!

Dr. André Reichel, Professor for Critical Management & Sustainable Development in Karlsruhe

 

 

 

 

 

 

 

Sponsoren & Unterstützer

Wann:
21. April 2017 um 16:30 – 18:30
2017-04-21T16:30:00+02:00
2017-04-21T18:30:00+02:00
Wo:
METZLER naturhautnah,
Bruggan 1025
6863 Egg
Österreich

logo-oiko